Kontakt

Zahnersatz & Füllungen

Muss eine Karies behandelt werden oder fehlen einer oder mehrere Zähne, wünschen viele Patienten heute neben bestmöglicher Funktionalität eine optisch unauffällige Versorgung.

Wir verfügen über ein praxiseigenes Dentallabor. Die enge Zusammenarbeit zwischen Praxis und Labor trägt zu besonders passgenauen und natürlich wirkendem Zahnersatz bei.

Dr. B. Lochmann, Dr. Dr. H. Kingeter, Dr. G. Dippmann und Dr. A. Weißenseel

Was wir Ihnen bieten:

Kompositfüllungen bestehen aus einem Kunststoff-Keramik-Gemisch und werden vorwiegend für kleine und mittlere Füllungen eingesetzt.

Kompomere sind etwas weicher als Komposite und insbesondere für Zahnhälse und Milchzahnfüllungen geeignet.

Goldinlays sind in puncto Haltbarkeit fast unschlagbar. Nachteil ist die auffällige Farbe.

Keramikinlays können größere Bereiche der Backenzähne ersetzen und lassen sich farblich exakt an die natürlichen Zähne anpassen.

Kronen, wenn ein großer Teil der sichtbaren Zahnkrone mit einer „Kappe“ ersetzt werden muss.

Brücken, wenn Zähne ganz fehlen.

Teilprothesen und Vollprothesen, wenn eine Brücke als Versorgungsform nicht mehr ausreicht.

Langzeitprovisorien
Als zahnfarbene Überbrückung bis zum endgültigen Zahnersatz erhalten diese nach der Zahnentfernung die Zahnfleischform und tragen somit zu einer natürlichen Zahnfleischästhetik bei. Ein weiterer Vorteil: Ihre Mitmenschen werden kaum bemerken, dass Sie sich zurzeit in einer zahnärztlichen Behandlung befinden.

Glasfaserverstärkte Kompositbrücken
Fehlen Schneide- und Eckzähne, z. B. aufgrund eines Zahnunfalls, bieten zahnfarbene, glasfaserverstärkte Kompositbrücken eine ästhetische Behandlungsmöglichkeit. Ein Glasfasergerüst, das mit dem Komposit zur Brücke aufgebaut wird, bildet dabei die Basis.

Highlight Cerec®: Mit diesem CAD/CAM-Verfahren können wir vollkeramische Kronen oder Brücken oft in nur einem Termin anfertigen.